Lügde, Bergisch-Gladbach, Münster : Missbrauch ist ab 2022 ein „Verbrechen“: Mindeststrafe für Kinderpornos

Avatar_shz von 07. Mai 2021, 12:44 Uhr

shz+ Logo
Zum Verbrechen hochgestuft: Kindesmissbrauch wird ab 2022 härter bestraft.
Zum Verbrechen hochgestuft: Kindesmissbrauch wird ab 2022 härter bestraft.

Der Bundesrat beschließt eine Gesetzesänderung: Kindesmissbrauch gilt künftig als Verbrechen.

Berlin | Kinder in Deutschland sollen künftig besser vor Missbrauch geschützt werden. Am Freitag billigte der Bundesrat in Berlin einen entsprechenden Gesetzesbeschluss des Bundestages. Wer Kinder sexuell misshandelt oder Bilder und Filme mit entsprechenden Inhalten beschafft, verbreitet oder auch nur besitzt, soll künftig grundsätzlich mit einer Mindeststrafe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen