Bundesarbeitsminister : „Weder praxisnah noch vernünftig“: Heil gegen bedingungsloses Grundeinkommen

Avatar_shz von 23. August 2020, 15:26 Uhr

shz+ Logo
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) ist kein Befürworter des bedingungslosen Grundeinkommens.
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) ist kein Befürworter des bedingungslosen Grundeinkommens.

Hätte das bedingungslose Grundeinkommen in Deutschland eine Chance? Der Bundesarbeitsminister hält nichts von der Idee.

Frankfurt/Main | Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) lehnt die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens anstelle des bestehenden Systems von Sozialleistungen ab. Er halte nichts davon, sagte Heil der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Montag). "Dieser Begriff is...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen