Arbeitsmarkt in Deutschland : Minijob, Teilzeit, befristete Arbeit: Jeder fünfte „atypisch“ beschäftigt

Avatar_shz von 24. September 2021, 01:00 Uhr

shz+ Logo
Unter anderem im Haushaltsbereich gibt es viele Minijobs, ein Beispiel für 'atypische Beschäftigung', die vom 'Normalarbeitsverhältnis' abweicht.
Unter anderem im Haushaltsbereich gibt es viele Minijobs, ein Beispiel für "atypische Beschäftigung", die vom "Normalarbeitsverhältnis" abweicht.

Jeder fünfte abhängig Beschäftigte in Deutschland ist atypisch beschäftigt, etwa als Minijobber oder Teilzeitkraft. Die Linken im Bundestag fordern weitreichende Konsequenzen, unter anderem einen neuen Rechtsanspruch.

Flensburg | Rund sieben Millionen Erwerbstätige arbeiten in Deutschland in atypischen Beschäftigungsverhältnissen, also zum Beispiel nicht in Vollzeit oder unbefristeter Anstellung. Das sind 20,9 Prozent der insgesamt 33,4 Millionen abhängig Beschäftigten. Das geht aus einer Sonderauswertung des Statistischen Bundesamtes hervor, die unserer Redaktion vorliegt. Ba...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen