Kommentar : Masken-Affäre: Es braucht mehr Kontrolle - jetzt erst recht

Avatar_shz von 08. März 2021, 19:21 Uhr

shz+ Logo
Wegen umstrittener Geschäfte im Kreuzfeuer der Kritik: der langjährige CSU-Bundestagsabgeordnete Georg Nüßlein.
Wegen umstrittener Geschäfte im Kreuzfeuer der Kritik: der langjährige CSU-Bundestagsabgeordnete Georg Nüßlein.

Aus der Not Profit zu schlagen, das ist mehr als schäbig: Die Masken-Affäre erfordert harte Konsequenzen. Ein Kommentar.

Flensburg | CDU und CSU haben die Notbremse gezogen und Georg Nüßlein und Nikolas Löbel wegen der Masken-Affäre aus der Partei gedrängt. Ob das Manöver gelingt, bleibt aber fraglich. Denn schon in wenigen Tagen wird in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz gewählt. Viel Zeit, den Schaden zu begrenzen, bleibt da nicht. Weiterlesen: Nüßlein und Löbel ziehen K...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen