Atomprogramm : Maas drängt Iran zur Rückkehr an den Verhandlungstisch

Avatar_shz von 22. September 2021, 15:07 Uhr

shz+ Logo
Heiko Maas (SPD), Außenminister, gibt nach seinem Gespräch mit dem iranischen Außenminister, Abdollhian, ein Statement vor dem Deutschen Haus, der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei den Vereinten Nationen (UN).
Heiko Maas (SPD), Außenminister, gibt nach seinem Gespräch mit dem iranischen Außenminister, Abdollhian, ein Statement vor dem Deutschen Haus, der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei den Vereinten Nationen (UN).

Kehren die USA und der Iran an den gemeinsamen Verhandlungstisch zurück? Der Bundesaußenminister macht sich für Gespräche „so schnell wie möglich“ stark.

New York | Bundesaußenminister Heiko Maas drängt den Iran im Streit um dessen Atomprogramm zur Rückkehr an den Verhandlungstisch. In einem Gespräch mit dem iranischen Außenminister Hussein Amirabdollahian am Rande der UN-Generalversammlung äußerte er am Dienstag nach eigenen Angaben die Erwartung, dass die Gespräche „nicht erst in Monaten, sondern so schnell ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert