Lage in Kliniken : Lauterbach warnt vor Überlastung: Omikron nicht unterschätzen

Avatar_shz von 17. Januar 2022, 19:12 Uhr

shz+ Logo
Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) bei seinem Besuch in Schwerin.
Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) bei seinem Besuch in Schwerin.

Eine massive Belastung der Krankenhäuser und der kritischen Infrastruktur sei auch bei weniger schweren Covid-Verläufen durch Omikron zu befürchten, mahnt Gesundheitsminister Karl Lauterbach.

Schwerin | Bundesgesundheitsminister Karl Lauterb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen