Corona-Eindämmung : Karl Lauterbach fordert sofortigen Strategiewechsel bei Kontaktnachverfolgung

Avatar_shz von 23. Oktober 2020, 13:40 Uhr

shz+ Logo
SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert einen radikalen Strategiewechsel zur Eindämmung der Corona-Pandemie.
SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert einen radikalen Strategiewechsel zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

Der SPD-Experte fürchtet einen Notstand mit vielen Toten. Er fordert, nur noch nach Massenausbrüchen zu fahnden.

Berlin | „Ein Kontrollverlust ist nur noch abzuwenden, wenn wir sofort umsteuern: Weg von der Einzelfall-Nachverfolgung, hin zur retrospektiven Cluster-Aufarbeitung“, sagte der Epidemiologe im Interview mit unserer Redaktion. „Wenn die Ämter die Einzelfall-Nachverfolgung stoppen, wird sofort ausreichend Personal frei, um Clustermitglieder zu kontaktieren“, so L...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen