Einsatz von „Friedenstruppen“ beendet : Krise in Kasachstan: Russland beginnt mit Truppenabzug

Avatar_shz von 13. Januar 2022, 09:07 Uhr

shz+ Logo
Russische Soldaten nehmen an der offiziellen Zeremonie zum Beginn des Abzugs ihrer Truppen teil.
Russische Soldaten nehmen an der offiziellen Zeremonie zum Beginn des Abzugs ihrer Truppen teil.

Eine Woche nach der Verlegung ausländischer Truppen in die von Unruhen erschütterte Ex-Sowjetrepublik Kasachstan hat Moskau am Donnerstag das Ende des Militäreinsatzes eingeläutet.

Almaty | Das von Russland angeführte Militärbündnis OVKS hat den Abzug seiner Truppen aus Kasachstan eingeleitet. Die Soldaten hätten ihre Mission erfüllt und bereiteten nun ihre militärische Ausrüstung für die Verladung in Transportflugzeuge der russischen Luftwaffe vor, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau am Donnerstag mit. Die Einsatzkräfte würden...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen