Pandemie aktuell : „Nicht sehr glücklich“: Kretschmann kritisiert Vorstoß für Ende der epidemischen Lage

Avatar_shz von 26. Oktober 2021

shz+ Logo
Winfried Kretschmann bezeichnet die Debatte um die Beendigung der epidemischen Lage als 'falsches Signal'.
Winfried Kretschmann bezeichnet die Debatte um die Beendigung der epidemischen Lage als "falsches Signal".

Der Vorstoß für eine Beendigung der epidemischen Lage ist nach Ansicht des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann (Grüne) ein "falsches Signal". Aktuelles zur Corona-Lage weltweit im Newsblog.

Berlin | Die Welt kämpft gegen die Coronavirus-Pandemie. Den aktuellen Stand bei den Corona-Impfungen, der Ausbreitung der Delta-Variante, den Corona-Beschränkungen und alles Weitere zu Covid-19 erfahren Sie bei uns im Liveticker. Aktuelle Entwicklungen lesen Sie in unserem Liveticker: Coronavirus: Alle aktuellen Infos und Entwicklungen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert