Linke: "Arbeitgeber fahren auf Verschleiß" : Zahl der Krankentage wegen psychischer Probleme seit 2007 verdoppelt

Avatar_shz von 26. März 2019, 06:43 Uhr

shz+ Logo
Die Zahl der Krankentage wegen psychischer Probleme hat sich einem Zeitungsbericht zufolge in den vergangenen zehn Jahren mehr als verdoppelt.
Die Zahl der Krankentage wegen psychischer Probleme hat sich einem Zeitungsbericht zufolge in den vergangenen zehn Jahren mehr als verdoppelt.

Die Zahl der Krankentage wegen psychischer Probleme hat sich in den vergangenen zehn Jahren mehr als verdoppelt.

Berlin | Die Zahl der Krankentage wegen psychischer Probleme hat sich einem Medienbericht zufolge binnen zehn Jahren mehr als verdoppelt. Die Zahl sei von rund 48 Millionen im Jahr 2007 auf 107 Millionen im Jahr 2017 angestiegen, schreiben die Zeitungen der Funke Mediengruppe (Dienstagsausgaben) unter Berufung auf eine Antwort des Arbeitsministeriums auf eine ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen