Corona-Pandemie : Kinderärzte: Impfpflicht für Lehr- und Pflegekräfte prüfen

Avatar_shz von 28. September 2021, 07:31 Uhr

shz+ Logo
Der Präsident des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte, Thomas Fischbach, bringt eine Corona-Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen ins Gespräch - darunter Lehrkräfte.
Der Präsident des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte, Thomas Fischbach, bringt eine Corona-Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen ins Gespräch - darunter Lehrkräfte.

Wer in Kitas, Schulen und Kliniken arbeite und eine Impfung ablehne, habe „seinen Verstand ausgeschaltet“, sagt der Chef der Kinder- und Jugendärzte. Und fordert Konsequenzen, „die wehtun“.

Berlin | Der Präsident des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte, Thomas Fischbach, hat eine Corona-Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen ins Gespräch gebracht. „Wenn viele Beschäftigte in Kitas, Schulen und Kliniken Impfungen weiter verweigern, sollte der Gesetzgeber ernsthaft über eine Impfpflicht in diesen sensiblen Bereichen nachdenken“, sagte Fi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen