Kommentar : Kinder und Jugendliche wieder am Leben teilhaben lassen

Avatar_shz von 02. Mai 2021, 14:48 Uhr

shz+ Logo
Wo persönliche Probleme sonst häufig im Austausch mit Gleichaltrigen ein Ventil fanden, bleiben in Corona-Zeiten kaum Möglichkeiten, der Leere des eigenen Zimmers zu entfliehen. Immer mehr Kinder und Jugendliche in Niedersachsen sind in psychotherapeutischer Behandlung.
Wo persönliche Probleme sonst häufig im Austausch mit Gleichaltrigen ein Ventil fanden, bleiben in Corona-Zeiten kaum Möglichkeiten, der Leere des eigenen Zimmers zu entfliehen. Immer mehr Kinder und Jugendliche in Niedersachsen sind in psychotherapeutischer Behandlung.

Kinder und Jugendliche in Niedersachsen bekommen immer mehr Psychotherapie. Kein Wunder. Sie müssen raus aus ihren Zimmern und zurück ins Leben. Ein Kommentar.

Flensburg | Die Nachricht ist erschreckend: Die Zahl der Kinder und Jugendlichen in Niedersachsen, die sich in psychotherapeutische Behandlung begeben, steigt drastisch an. Dabei verwundert es nicht, dass Corona diesen Trend zusätzlich verschärft. Seit mehr als einem Jahr ist nichts mehr, wie es früher war. Was schon Erwachsene an ihre Grenzen bringt, überfordert...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen