Kanzlerkandidaten vor Wahl : Kinder grillen Laschet und Scholz im Auftrag von Klaas

Avatar_shz von 15. September 2021, 07:54 Uhr

shz+ Logo
Politik statt Show: ProSieben-Entertainer Klaas Heufer-Umlauf hat in seiner Sendung „Late Night Berlin“ Kinderreporter auf die Kanzlerkandidaten Laschet und Scholz angesetzt.
Politik statt Show: ProSieben-Entertainer Klaas Heufer-Umlauf hat in seiner Sendung „Late Night Berlin“ Kinderreporter auf die Kanzlerkandidaten Laschet und Scholz angesetzt.

Homo-Ehe, Hambi, Wirecard: Zwei Kinderreporter befragen in der TV-Show „Late Night Berlin“ von Klaas Heufer-Umlauf die Kanzlerkandidaten. Im Netz gibt es Lob für die „härtesten Interviews im Wahlkampf“ bisher.

Berlin | Erst das Triell, dann die Fragen von zwei elfjährigen Kinderreportern: Die Kanzlerkandidaten von Union und SPD, Armin Laschet und Olaf Scholz, sind - jeder für sich - in der ProSieben-Show „Late Night Berlin“ mit Klaas Heufer-Umlauf von Pauline und Romeo befragt worden. Sie trafen dabei auf unnachgiebige Interviewer, die nur scheinbar naive Fragen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert