Strategie gegen Pandemie : Kampf gegen Corona: Ist Schwedens Sonderweg nur ein "Mythos"?

Avatar_shz von 28. April 2020, 05:00 Uhr

shz+ Logo
Die Restaurants und Parks in Schweden sind trotz Coronavirus voll. Die Regierung spricht jedoch davon, dass ein 'schwedischer Sonderweg' ein Mythos sei.
Die Restaurants und Parks in Schweden sind trotz Coronavirus voll. Die Regierung spricht jedoch davon, dass ein "schwedischer Sonderweg" ein Mythos sei.

Verfolgt Schweden einen Sonderweg beim Kampf gegen das Coronavirus? Die schwedische Regierung spricht von einem Mythos.

Stockholm | In Stockholm treffen sich die Menschen trotz Corona-Pandemie noch immer in Bars und Restaurants, Schulen und Kitas haben geöffnet, in Fitnessstudios wird weiter geschwitzt. Schwedens Regierung setzt bei der Bekämpfung des neuartigen Coronavirus auf Vertrauen statt auf Restriktionen. Einen harten Lockdown gibt es nicht. Nicht nur hierzulande schielen d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen