JU-Treffen : Junge Union will bei Neuaufstellung von CDU und CSU mitreden

Avatar_shz von 15. Oktober 2021, 05:25 Uhr

shz+ Logo
Tilman Kuban (r), Bundesvorsitzender der Jungen Union, spricht bei der NRW-Landesdelegiertentagung. Die Nachwuchsorganisation von CDU und CSU will das Wahlergebnis beim Deutschlandtag in Münster aufarbeiten.
Tilman Kuban (r), Bundesvorsitzender der Jungen Union, spricht bei der NRW-Landesdelegiertentagung. Die Nachwuchsorganisation von CDU und CSU will das Wahlergebnis beim Deutschlandtag in Münster aufarbeiten.

Wie sieht die Zukunft der Union nach der historischen Niederlage bei der Bundestagswahl aus? Bei der Antwort auf die Frage will der Parteinachwuchs mitreden.

Münster | Rund drei Wochen nach dem historisch schlechten Abschneiden der Union bei der Bundestagswahl kommt die Junge Union nun in Münster zu ihrem Deutschlandtag zusammen. Die Nachwuchsorganisation von CDU und CSU will das Wahlergebnis an drei Tagen bis Sonntag aufarbeiten. Ursprünglich sollte das Thema Mobilität im Mittelpunkt der Beratungen stehen, nun d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert