AfD-Chef vor Landtagswahlen im Osten : Meuthen rechnet künftig fest mit Koalitionen von AfD und CDU

shz+ Logo
Jörg Meuten will sich Ende des Jahres erneut als AfD-Vorsitzender zur Wahl zu stellen.
Jörg Meuten will sich Ende des Jahres erneut als AfD-Vorsitzender zur Wahl zu stellen.

Gespräche zwischen einzelnen Politikern würden "ja jetzt schon" laufen – bislang aber nur auf kommunaler Ebene.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
20. Juli 2019, 13:22 Uhr

Berlin | Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen rechnet mittelfristig fest mit Koalitionen von Union und AfD. "Ich bin sicher: Mit Union und AfD wird es laufen wie mit SPD und Grünen vor 30 Jahren", sagte Meuthen der F...

erilBn | erD fsD-AzdteVieron grJö eheuMnt echertn eiftmlittgrsi ftse tim Kniialtonoe nvo nnoUi udn Df.A cI"h nib sc:heir Mti innUo ndu AfD riwd es eulfna wei mit PDS und nGüren vor 30 r"haJ,en setag tnheuMe der eFnuk ruenppedegM.i "Es tselol mcih rwdn,neu ewnn es 5202 musezidnt fau nndeaeebsLe cnoh ieken iKaoliont onv DCU und ADf "tbgi. rcpGseäeh nceiwszh eleezinnn onkPiirlte elfine "ja zetjt sno,h"c eütfg re hz.niu eNnma ellotw er slrdalnegi inhct nen.nne

We"nn iwr die gDine ltzinsaebuls nndäre enoll,w drewne riw iene gpamarcihtse lkPitoi giseaemnm itm aenrnde mhecan sesü",nm gaest enhuM.te rE üegft huni:z Di"e fDA sti in edr ,Leag eein gensenraeidurLg zu ührenf udn ienne neeirnisdsärentMpit uz letseln."

fermnleIol ibZumtneraasme in nilenenez omumnnKe

hNca ned redbneetnsohev adtwesaalLnhgn in a,hnescS banerurdBng ndu reinhTüng rewed ide ADf bare howl conh nekine enrlanittsapriKoo dneifn. I"n nneinzele mnemoKun tibg se enie irofmelnle meinertZbusama nov DUC dun .DAf fAu red a-Ldens droe seeudBenbne erknene hic ibrhse aber ienek nn",hänAuegr gaest n.uheeMt e"iD itZe ist aüdfr hnco tncih .ir"ef

erD ä5igJ8-erh üidtgenk a,n hics beim Dtriagefa-PtA dnEe dse rJhsae eeurnt lsa drireteszVon rzu hWla uz e.snllte "hIc eßiw, sdsa hci rshe lvie lütckahR ni erd eiatPr abh",e gsaet n.heuMte ne"nW dei güttnetnrUuzs so tlbi,eb wie ise i,st nkan und iwll ich chmi ierne tnreiewe trauiKdnad um edn otvrisrPaetzi ticnh v.neerrhe"w

In red fDA totb nei eintsistcghrutR enhcsiwz dem ämnggeteßi graLe dnu red nutßGeRseceaph-rup Fell"üg" um end rgseühcninhit sefndahecL njBrö .ecöHk iesDer ateth hirzülkc eid Bituedessznp fhrcsa takac.etrit hNca den aastagnLehlndw im tsnOe erdwe re cshi mt"i rßoegr gineaHb dun mit oßerrg Leeiadcstfnh dre aNlewuh eds sdarsodsnBuntve in",gebhne ktgdnüie er n.a eHkcö füetg uhizn: n"dU ihc nkna hecu aentrgrani,e asds sdeeir uoterddsnsBnva in iersed znnZmusgeamtuse chint itwgrlewäehde i.dw"r

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen