Kommentar zu Cyberattacken : Bei Joe Bidens Worten muss einem angst und bange werden

Avatar_shz von 28. Juli 2021, 16:42 Uhr

shz+ Logo
Joe Biden, Präsident der USA, warnt davor, dass ein Cyberangriff großen Ausmaßes einen Krieg auslösen könnte.
Joe Biden, Präsident der USA, warnt davor, dass ein Cyberangriff großen Ausmaßes einen Krieg auslösen könnte.

US-Präsident Joe Biden zieht eine neue rote Linie für einen möglichen Kriegsbeginn gegen Russland oder China. Dabei verschweigt er einen wichtigen Faktor – die Rolle seine eigenen Landes. Ein Kommentar.

Washington | Bei den Worten von Joe Biden muss einem angst und bange werden. Der US-Präsident erklärt einen schweren Cyberangriff zur neuen roten Linie und möglichen Auslöser für einen Krieg gegen eine andere Großmacht. Damit spricht Biden aus, was unter Sicherheitsexperten lange bekannt ist: Der neue kalte Krieg ist in vollem Gange, er findet digital statt und er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen