„Strammste Linksagenda“ : Ralph Brinkhaus nimmt Sondierungspapier der Ampel auseinander

Avatar_shz von 17. Oktober 2021, 13:14 Uhr

shz+ Logo
Ralph Brinkhaus beim Deutschlandtag der Jungen Union:
Ralph Brinkhaus beim Deutschlandtag der Jungen Union:

Den Fraktionsvorsitzenden von CDU und CSU stören an dem Sondierungspapier von SPD, Grünen und FDP vor allem zwei Punkte. Für die Rolle der Union in der Opposition definiert er ein klares Ziel.

Münster | Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus hat das Sondierungspapier von SPD, Grünen und FDP in scharfer Form kritisiert. "Das ist die strammste Linksagenda, die wir seit Jahrzehnten in Deutschland gehabt haben", sagte Brinkhaus am Sonntag beim Deutschlandtag der Jungen Union in Münster. "Es ist ein soziales Wünsch-dir-was. Allen wird alles gegeben, allen wi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen