Neue Bewegung? : Irans Außenminister Sarif überraschend bei G7-Gipfel

Avatar_shz von 25. August 2019, 18:04 Uhr

shz+ Logo
Irans Außenminister Sarif ist völlig überraschend beim G7-Gipfel im französischen Biarritz eingetroffen.
Irans Außenminister Sarif ist völlig überraschend beim G7-Gipfel im französischen Biarritz eingetroffen.

Im schwelenden Atom-Konflikt hat Frankreich Irans Außenminister eingeladen und damit die anderen G7-Teilnehmer überrascht.

Biarritz | Mit einem brisanten Überraschungscoup auf dem G7-Gipfel will Frankreichs Präsident Emmanuel Macron wieder Bewegung in den gefährlichen Iran-Konflikt zu bringen. Völlig unerwartet traf Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif am Sonntag zu dem Treffen der reichen Industrieländer (G7) im französischen Biarritz ein. Die Visite wirbelt das dre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen