Werbe-Grenzen im Netz : Bundesregierung plant Instagram-Gesetz: Was Cathy Hummels damit zu tun hat

Avatar_shz von 11. Juni 2019, 21:42 Uhr

shz+ Logo
Cathy Hummels (links) und ihr Anwalt im Landgericht München I.
Cathy Hummels (links) und ihr Anwalt im Landgericht München I.

Die Frage, wann Werbung in sozialen Netzwerken gekennzeichnet werden muss, beschäftigt nun auch die Bundesregierung.

Berlin | Werbebotschafter im Internet sollen mehr Rechtssicherheit bekommen. Die geplanten neuen Regeln der Bundesregierung betreffen sogenannte Influencer, die in sozialen Netzwerken Videos und Fotos veröffentlichen. Die Frage, wann eine solche Veröffentlichung zum Beispiel bei Instagram als Werbung zu kennzeichnen ist, soll mithilfe eines Gesetzes eindeutige...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen