Fallen Hochgefährdete jetzt durchs Raster? : Hausärzte machen keine genauen Angaben über Alter von Geimpften

Avatar_shz von 10. April 2021, 01:00 Uhr

shz+ Logo
Millionen Hochbetagte sind noch nicht geimpft. Genaue Angaben über die Impfquoten von Über-70- und Über-80-Jährigen gibt es aber nicht mehr.
Millionen Hochbetagte sind noch nicht geimpft. Genaue Angaben über die Impfquoten von Über-70- und Über-80-Jährigen gibt es aber nicht mehr.

Patientenschützer schlagen Alarm, weil Hausärzte keine genauen Angaben über das Alter der Corona-Geimpften machen.

Berlin | „Der Impf-Fortschritt bei der Risikogruppe wird nicht mehr öffentlich abgebildet. Somit fehlen ab jetzt neueste Informationen über die Impfrate der Menschen, deren Leib und Leben das Virus am meisten bedroht“, sagte Eugen Brysch, Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, im Gespräch mit unserer Redaktion. Dabei seien noch immer „Millionen der Ü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen