Strikte Corona-Maßnahme : Hamburg beschränkt Kontakte – Kontrollen in Wohnungen nicht ausgeschlossen

Avatar_shz von 23. Oktober 2020, 14:54 Uhr

shz+ Logo
Corona-Krise: Der Hamburger Senat hat neue Kontaktbeschränkungen beschlossen.
Corona-Krise: Der Hamburger Senat hat neue Kontaktbeschränkungen beschlossen.

Die Hansestadt reagiert mit neuen Kontaktbeschränkungen auf den sprunghaften Anstieg neuer Corona-Fälle.

Hamburg | Wegen der deutlich gestiegenen Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus hat der Hamburger Senat am Freitag weitere Kontaktbeschränkungen beschlossen. Nur noch zehn Personen aus zwei Hausständen sollen sich zu privaten Feiern oder Zusammenkünften zu Hause oder im öffentlichen Raum treffen dürfen. Das werde ab Montag gelten, kündigte Bürgermeister Peter Tsc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen