Präsidentenmord : Haitis Premierminister Henry soll angeklagt werden

Avatar_shz von 15. September 2021, 04:37 Uhr

shz+ Logo
Arien Henry (M), designierter Premierminister von Haiti, und Interims-Regierungschef Claude Joseph (r) stehen vor einem Porträt des ermordeten haitianischen Präsidenten Jovenel Moise.
Arien Henry (M), designierter Premierminister von Haiti, und Interims-Regierungschef Claude Joseph (r) stehen vor einem Porträt des ermordeten haitianischen Präsidenten Jovenel Moise.

Die Ermordung des haitianischen Präsidenten war spektakulär, mysteriös und konnte bisher nicht aufgeklärt werden. Die Anklage des Interims-Premierministers könnte den Ermittlern helfen.

Port-au-Prince | Nach der Ermordung des Staatspräsidenten Jovenel Moïse hat die Staatsanwaltschaft eine Anklage des Interims-Premierministers Ariel Henry beantragt. Das geht aus einem Schreiben der Staatsanwaltschaft an den zuständigen Richter hervor, aus dem am Dienstag Medien übereinstimmend berichteten. Henry wurde demnach zudem in einem weiteren Brief an die Ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert