Kommentar : Grün-Schwarz in Baden-Württemberg: Ein Horrorszenario für die Union im Bund

Avatar_shz von 01. Mai 2021, 15:06 Uhr

shz+ Logo
Schwierige Neuauflage eines grün-schwarzen Bündnisses in Baden-Württemberg unter der Führung von Winfried Kretschmann: Auch im Bund wäre ein schwarz-grünes oder grün-schwarzes Bündnis kein Selbstläufer.
Schwierige Neuauflage eines grün-schwarzen Bündnisses in Baden-Württemberg unter der Führung von Winfried Kretschmann: Auch im Bund wäre ein schwarz-grünes oder grün-schwarzes Bündnis kein Selbstläufer.

Die Neuauflage von Grün-Schwarz in Baden-Württemberg war nicht einfach. Was daraus für den Bund folgt.

Berlin | Nur mit Mühe konnte Winfried Kretschmann die Neuauflage seiner bundesweit einzigartigen grün-schwarzen Regierungskoalition fortsetzen. Die grüne Basis im Ländle wollte lieber mit SPD und FDP weiterregieren. Die grüne Spitzenkandidatin Annalena Baerbock drückt sich bislang vor Koalitionsaussagen. Die Signale der vergangenen Monate gingen Richtung Schwa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen