Energiepreise : Bauministerin plant Heizkostenzuschuss: Wer kriegt wie viel Geld dazu?

Avatar_shz von 10. Januar 2022, 17:36 Uhr

shz+ Logo
In den vergangenen Monaten explodierten die Energiepreise - vor allem für Öl und Gas, die zum Heizen genutzt werden.
In den vergangenen Monaten explodierten die Energiepreise - vor allem für Öl und Gas, die zum Heizen genutzt werden.

Wegen der hohen Kosten für Gas und Öl zögert gerade mancher, die Heizung hochzudrehen. Die Bundesregierung will verhindern, dass Haushalte mit wenig Einkommen im Kalten sitzen.

Berlin | Wegen der hohen Heizkosten sollen Bezieher von Wohngeld einen einmaligen Zuschuss von mindestens 135 Euro bekommen. Das geht aus einem Gesetzentwurf des neuen Wohnungsministeriums hervor, der an Länder und Verbände verschickt wurde und der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Mehr zum Thema Stromfresser: Drei Tipps, um viel Energie und Geld zu spa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen