Frust über Impfverweigerer : Jens Spahn würde Ungeimpfte „am liebsten auf die Intensivstation zerren“

Avatar_shz von 24. November 2021, 07:32 Uhr

shz+ Logo
Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zeigt sich frustriert über das Verhalten Ungeimpfter in der Corona-Pandemie.
Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zeigt sich frustriert über das Verhalten Ungeimpfter in der Corona-Pandemie.

Gesundheitsminister Jens Spahn wendet sich mit drastischen Worten an Ungeimpfte. Der CDU-Politiker stellt schärfere Corona-Maßnahmen in Aussicht und schließt einen Teil-Lockdown nicht aus.

Berlin | Der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat angesichts der Corona-Lage das Verhalten von Ungeimpften beklagt. "Es gibt immer noch diejenigen, die glauben, das Virus könne ihnen nichts anhaben. Diese Menschen würde ich am liebsten auf eine Intensivstation zerren und sie im Angesicht des Leids fragen: Was muss eigentlich noch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen