Regierung schweigt zu Details : Geheimsache Wolf: Mehrere Tiere in Niedersachsen zum Abschuss freigegeben

Avatar_shz von 28. Januar 2021, 03:33 Uhr

shz+ Logo
Ein Wolf in einem Tierpark. In freier Wildbahn sorgen die Raubtiere häufiger für Probleme. Eine Reihe von ihnen ist deswegen zum Abschuss freigegeben.
Ein Wolf in einem Tierpark. In freier Wildbahn sorgen die Raubtiere häufiger für Probleme. Eine Reihe von ihnen ist deswegen zum Abschuss freigegeben.

Aus Sorge vor radikalen Tierschützern und Tierrechtsaktivisten erklärt die Landesregierung Details zur Geheimsache.

Osnabrück | Gut 35 Wolfsrudel sollen es mittlerweile sein, die durch Niedersachsen streifen. Was aus Naturschutzsicht einer ziemlichen Erfolgsgeschichte gleicht, besorgt Nutztierhalter wie beispielsweise Schäfer. Denn immer wieder fallen einzelne Wölfe oder ganze Ru...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen