Grüne in der Kritik : Fridays-For-Future stellt sechs Forderungen an die Regierung

Avatar_shz von 21. Oktober 2021, 12:41 Uhr

shz+ Logo
Zwei Tage vor der Bundestagswahl rief die Organisation zum Protest auf. Die nächste große Demonstration ist für den 22. Oktober in Berlin geplant.
Zwei Tage vor der Bundestagswahl rief die Organisation zum Protest auf. Die nächste große Demonstration ist für den 22. Oktober in Berlin geplant.

Im Wahlkampf hatten sich die Grünen für eine "Klimaregierung" eingesetzt. Die Fridays-For-Future-Aktivisten fordern nun von den Ampel-Parteien mehr Einsatz für den Klimaschutz – und haben dabei prominente Unterstützer.

Berlin | Die Klimaaktivisten von Fridays For Future sind von den Ergebnissen der Sondierungsgespräche noch lange nicht überzeugt. Am Mittwoch stellten sie ihre Forderungen an eine neue Regierung auf einer Pressekonferenz vor. Gemeinsam mit Scientists For Future hat die Organisation sechs Punkte erarbeitet, die die Regierung in den ersten 100 Tagen umsetzen sol...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen