Kritik an bisheriger Bundespolitik : Reinhard Sager fordert mehr Eigenverantwortung: „Der Bund mischt sich viel zu oft ein“

Avatar_shz von 27. Oktober 2021, 06:00 Uhr

shz+ Logo
Fordert Investitionen ohne Neuschulden: Reinhard Sager ist seit 2014 Präsident des Deutschen Landkreistages.
Fordert Investitionen ohne Neuschulden: Reinhard Sager ist seit 2014 Präsident des Deutschen Landkreistages.

Der Präsident des Deutschen Landkreistages und Ostholsteiner Landrat, Reinhard Sager, über Defizite auf dem Land und unfaire Politik.

Eutin | Herr Sager, bei den Ampelsondierungen sind gerade 22 Arbeitsgruppen gebildet worden, von Arbeit über Familie bis Ökologie ist alles dabei. In welcher dieser Gruppen wären Sie gern dabei? Ich würde gern da mitmachen, wo es um die Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse in Deutschland geht. Denn nur wer überall findet, was er zum Leben braucht, kann ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen