Forderung der Grünen : "Sehen darf kein Luxus sein": Brillen sollen wieder Kassenleistung werden

Avatar_shz von 09. Mai 2019, 06:33 Uhr

shz+ Logo
Der Brillenkauf könnte nach dem Willen der Grünen bald günstiger werden.
Der Brillenkauf könnte nach dem Willen der Grünen bald günstiger werden.

Seit 15 Jahren muss der Großteil der Deutschen für eine neue Brille tief in die Tasche greifen.

Berlin | Mehr als 40 Millionen Erwachsene in Deutschland tragen eine Bille. Der Großteil von ihnen hat die Sehhilfe selbst bezahlt. Das wollen die Grünen nun ändern – und sozusagen einen Schritt zurück machen: Sie fordern, dass Brillen künftig wieder für alle Versicherten von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt werden. "Gutes Sehen darf kein Luxus sein", sa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen