Bürger abgewiesen : Empörung über Lachen im Flutgebiet: Kretschmer nimmt Laschet in Schutz

Avatar_shz von 19. Juli 2021, 15:59 Uhr

shz+ Logo
NRW-Ministerpräsident-Armin Laschet (CDU) lacht, während Bundespräsident Steinmeier (nicht im Bild) mit der Presse spricht.
NRW-Ministerpräsident-Armin Laschet (CDU) lacht, während Bundespräsident Steinmeier (nicht im Bild) mit der Presse spricht.

Ein Besuch im nordrhein-westfälischen Hochwassergebiet hat für Kanzlerkandidat Laschet (CDU) ein Nachspiel: Wegen seines Verhaltens während eines Auftritts des Bundespräsidenten muss er Kritik einstecken.

Erftstadt | Unionskanzlerkandidat Armin Laschet hat sich für den Eindruck entschuldigt, den sein Lachen während einer Rede von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Hochwassergebiet erweckt hatte. Er bedauere den Eindruck, der durch eine Gesprächssituation entstanden sei. Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident schrieb am Samstagabend auf Twitter: Rel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen