Cinema for Peace : „Mission erfüllt“: Diese Organisation brachte Nawalny nach Berlin

Avatar_shz von 22. August 2020, 13:39 Uhr

shz+ Logo
Jaka Bizilj (Mitte), Gründer von Cinema for Peace, organisierte den Krankentransport.
Jaka Bizilj (Mitte), Gründer von Cinema for Peace, organisierte den Krankentransport.

Die Berliner Organisation betont ihre politische Unabhängigkeit. Schon einmal half sie einem russischen Kreml-Kritiker.

Berlin | "Mission accomplished": Die Berliner Organisation Cinema for Peace hat den lebensgefährlich erkrankten Kreml-Kritiker Alexej Nawalny zur medizinischen Behandlung nach Deutschland gebracht. Der Auftrag von Cinema for Peace sei damit "erfüllt", erklärte die Organisation am Samstag. Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Aktivisten für Frieden und Mei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen