Doppelte Stimmabgabe : Facebook und Twitter versehen Trump-Aufruf mit Warnhinweisen

Avatar_shz von 04. September 2020, 08:59 Uhr

shz+ Logo
Donald Trump, Präsident der USA, ist erneut von Twitter und Facebook korrigiert worden.
Donald Trump, Präsident der USA, ist erneut von Twitter und Facebook korrigiert worden.

Der US-Präsident ruft zur doppelten Stimmabgabe auf – doch das ist strafbar. Twitter und Facebook reagieren.

Washington | Die Onlinenetzwerke Facebook und Twitter haben den Aufruf von US-Präsident Donald Trump zur potenziell illegalen doppelten Stimmabgabe bei den Präsidentschaftswahlen mit distanzierenden Hinweisen versehen. In seiner Anmerkung zur Botschaft des Präsidenten hob Facebook am Donnerstag hervor, dass die Briefwahl in den USA von unabhängigen Experten als "v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen