Weltweit 3000 Aktionen geplant : Liveblog zum Klimastreik: Aktivistin Neubauer „werden für 1,5 Grad kämpfen“

Avatar_shz von 25. September 2020, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Klimaschützerin Luisa Neubauer von Fridays for Future spricht bei der Demonstration im Rahmen eines internationalen Klimaprotesttages für mehr Tempo im Kampf gegen die Klimakrise.
Klimaschützerin Luisa Neubauer von Fridays for Future spricht bei der Demonstration im Rahmen eines internationalen Klimaprotesttages für mehr Tempo im Kampf gegen die Klimakrise.

Angesichts der internationalen Klimademonstrationen wirft Fridays for Future der Bundesregierung Tatenlosigkeit vor.

Berlin | Wegen der Corona-Pandemie hatten die Proteste monatelang vor allem im Internet stattgefunden. Fridays for Future zufolge sind weltweit mehr als 3000 "Klimastreiks" registriert, allein in Deutschland waren demnach an diesem Freitag mehr als 450 Demonstrationen geplant. Verfolgen Sie die aktuellen Ereignisse ab Freitag, 25. September, 9 Uhr hi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen