„Portugiesisches Modell“ : Überraschung beim FDP-Parteitag – und dann doch keine Freigabe aller Drogen

Avatar_shz von 16. Mai 2021, 14:31 Uhr

shz+ Logo
Christian Lindner, Parteivorsitzender der FDP, wird für die umgehende Rücknahme eines überraschenden Beschlusses kritisiert.
Christian Lindner, Parteivorsitzender der FDP, wird für die umgehende Rücknahme eines überraschenden Beschlusses kritisiert.

Die FDP zurrt ihr Programm fest. Offenbar wissen nicht immer alle Liberalen, worum es bei jedem Thema genau geht.

Berlin | Die Drogenpolitik hat unerwartet für Wirbel beim Bundesparteitag der FDP gesorgt: Die Delegierten stimmten am Samstag überraschend mit klarer Mehrheit für die Entkriminalisierung aller Drogen – sie machten diesen Beschluss dann aber auf Druck der Parteispitze wieder rückgängig. Wenn künftig jeder straffrei jede Droge konsumieren könne, "dann haben ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen