Migrationspolitik : FDP: 500.000 Zuwanderer pro Jahr für sichere Rente

Avatar_shz von 15. September 2021, 10:38 Uhr

shz+ Logo
Der 19-jährige Mohammad aus Afghanistan arbeitet in einem Leipziger Ausbildungszentrum von Siemens an der Verdrahtung eines Schaltschranks.
Der 19-jährige Mohammad aus Afghanistan arbeitet in einem Leipziger Ausbildungszentrum von Siemens an der Verdrahtung eines Schaltschranks.

Immer mehr Renten müssen bald von immer weniger Beitragszahlern bezahlt werden. Die FDP sieht zwei Lösungen für das Dilemma: In Aktien investieren - und viel mehr qualifizierte Zuwanderung.

Berlin | Deutschland braucht aus Sicht der FDP für eine sichere Rente jedes Jahr eine halbe Million Zuwanderer. „Wir brauchen ein grundlegendes Umdenken in der Migrationspolitik“, sagte der Fraktionsvize und Finanzpolitiker Christian Dürr der Deutschen Presse-Agentur. „Wenn wir es schaffen, Deutschland zu einem offenen, modernen Einwanderungsland zu machen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert