Mehr als nur zu hohe Spritpreise : Expertin: Protestbewegung aus dem Nichts eine Gefahr für französische Regierung

Avatar_shz von 19. November 2018, 20:44 Uhr

shz+ Logo
'Besteuert Flugzeuge', 'Besteuert Schiffe', fordern diese Demonstranten statt teurerer Spritpreise. Foto: dpa/AP/Claude Paris
"Besteuert Flugzeuge", "Besteuert Schiffe", fordern diese Demonstranten statt teurerer Spritpreise. Foto: dpa/AP/Claude Paris

Entzündet hat sich der Streit an höheren Mineralölsteuern. Doch es steckt weit mehr dahinter, berichtet eine Expertin.

Ludwigsburg/Paris | Schluss mit den Blockaden, fordert die französische Regierung, doch in der Republik setzen sich nach den Massenprotesten am Wochenende die Demonstrationen auch am Montag fort: Aufgebrachte Autofahrer blockieren Autobahnen und Tankstellen. Es geht ihnen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen