Die Linke zweifelt an den Zahlen : Angriffe auf Muslime auf niedrigstem Stand seit Jahren – sagt das Innenministerium

Avatar_shz von 06. August 2021, 01:00 Uhr

shz+ Logo
Die Zahl der Angriffe auf Muslime ist im zweiten Quartal auf den niedrigsten Stand seit Jahren gesunken
Die Zahl der Angriffe auf Muslime ist im zweiten Quartal auf den niedrigsten Stand seit Jahren gesunken

Auch wenn die politisch motivierte Kriminalität in Deutschland insgesamt steigt, so gibt es einen Gegentrend: Die Angriffe auf Muslime sind überraschend gesunken. Die Linke zweifelt an den Zahlen.

Flensburg | Die Zahl der Übergriffe auf Muslime, Moscheen und andere muslimische Einrichtungen in Deutschland ist so niedrig wie seit der Erfassung 2017 noch nie. So wurden im zweiten Quartal, also von April bis Juni, insgesamt 99 islamfeindliche Straftaten verzeichnet – das ist ein überraschend starker Rückgang. Die Zahlen gehen aus der Antwort des Bundesinnenmi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen