Auch Grünen-Politiker dafür : Erst verboten, dann bezuschusst: Bund will umstrittene Heizpilze fördern

Avatar_shz von 17. Oktober 2020, 18:45 Uhr

shz+ Logo
Sollen der Gastronomie über den Corona-Winter helfen: Heizpilze im Außenbereich von Gaststätten.
Sollen der Gastronomie über den Corona-Winter helfen: Heizpilze im Außenbereich von Gaststätten.

Oft wurden Heizpilze als klimaschädlich kritisiert. Nun wird die Anschaffung für Gaststätten finanziell unterstützt.

Berlin | Die in einigen Städten und Gemeinden verbotenen Heizpilze für die Gastronomie sollen in der Corona-Krise nun sogar vom Bund gefördert werden. "Auch in den Herbst- und Wintermonaten ist eine funktionierende Außengastronomie ein Teil der Lösung", sagte der Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß (CDU), dem "Handelsblatt". "Deshalb möc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen