Faktencheck : Erhöht eine Grippeimpfung das Risiko für eine Corona-Erkrankung?

Avatar_shz von 07. April 2020, 12:53 Uhr

shz+ Logo
Erhöht eine Grippeimpfung das Risiko für eine Corona-Erkrankung?
Erhöht eine Grippeimpfung das Risiko für eine Corona-Erkrankung?

Impfgegner versuchen aus der Angst um das Coronavirus Kapital zu schlagen.

Berlin | Während die Welt auf einen Impfstoff gegen das neue Coronavirus wartet, versuchen Impfgegner, aus der Krise Kapital zu schlagen. Jüngstes Beispiel: Der deutsche Arzt und Autor Ruediger Dahlke. Behauptung: Wenn es um das Risiko für die Corona-Lungenkrankheit Covid-19 geht, stünden Grippe-Geimpfte über 65 Jahren laut britischer Regierung auf derselbe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen