„Rückzieher gemacht“ : Diplomaten dürfen bleiben: Erdogan rückt von Ausweisung ab

Avatar_shz von 25. Oktober 2021, 19:30 Uhr

shz+ Logo
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan weist nun doch keine westlichen Botschafter aus dem Land.
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan weist nun doch keine westlichen Botschafter aus dem Land.

Präsident Erdogan lässt doch nicht zehn westliche Diplomaten aus der Türkei ausweisen. Er reagiert damit auf eine Stellungnahme der US-Botschaft.

Istanbul | Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan hat von der angedrohten Ausweisung westlicher Diplomaten Abstand genommen. Die Botschafter hätten "einen Rückzieher gemacht" und "werden in Zukunft vorsichtiger sein", sagte Erdogan am Montagabend. Zuvor hatten die US-Botschaft und andere betroffene Botschaften auf Twitter eine Erklärung veröffentlicht, wo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen