Ukraine-Krise : EU verzichtet auf weitere Sanktionen gegen Russland

Avatar_shz von 19. April 2021, 17:18 Uhr

shz+ Logo
„Die territoriale Integrität der Ukraine steht für uns nicht zur Disposition“, sagte Bundesaußenminister Heiko Maas bei der Online-Konferenz mit seinen Amtskollegen in der EU.
„Die territoriale Integrität der Ukraine steht für uns nicht zur Disposition“, sagte Bundesaußenminister Heiko Maas bei der Online-Konferenz mit seinen Amtskollegen in der EU.

Bei ihrem virtuellen Treffen haben die EU-Außenminister klargemacht, vorerst weiter auf Gespräche mit Moskau zu setzen.

Brüssel | Die EU-Außenminister versuchten es einmal mehr mit Appellen: „Moskau sollte von Provokation auf Kooperation umschalten“, sagte Heiko Maas (SPD), der deutsche Außenamtschef, nachdem er mit seinen Amtskollegen gestern wieder einmal über die stetig schlechter werdenden Beziehungen zu Russland beraten hatte. Dabei wissen die Außenminister selbst, dass die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen