Hinweis auf Hintergrundimmunität : Drosten: Frühere Infektionen könnten gegen das neue Coronavirus helfen

Avatar_shz von 24. April 2020, 18:11 Uhr

shz+ Logo
Milde Corona-Verläufe könnten nach Ansicht des Virologen Christian Drosten mit früheren Infektionen mit Erkältungs-Coronaviren zusammenhängen.
Milde Corona-Verläufe könnten nach Ansicht des Virologen Christian Drosten mit früheren Infektionen mit Erkältungs-Coronaviren zusammenhängen.

Milde oder symptomlose Corona-Verläufe könnten mit früheren Infektionen mit Erkältungs-Coronaviren zusammenhängen.

Berlin | Unter Berufung auf eine Studie eines Charité-Kollegen bekräftigte der Wissenschaftler am Freitag im NDR-Podcast, dass eine gewisse Hintergrundimmunität in der Bevölkerung zu bestehen scheine. Drostens Team habe an der Studie zu sogenannten T-Helferzelle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen