Namenspatzer vor laufenden Kameras : Tim Cook wird zu "Tim Apple": Trump hat eigenartige Ausrede

Avatar_shz von 11. März 2019, 15:17 Uhr

shz+ Logo
Apple-Chef Tim Cook und US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus.
Apple-Chef Tim Cook und US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus.

Trump bezeichnet Apple-Chef Tim Cook als Tim Apple. Für seinen Versprecher fand er nun eine fragwürdige Ausrede.

Washington | Apple-Chef Tim Cook nannte sich auf seinem Twitter-Profil vergangene Woche um – in Tim Apple. Den neuen Namen gab er sich, nach dem Donald Trump ihn so bezeichnet hatte. Der US-Präsident bestreitet nun aber die Namensverwechslung. Lesen Sie dazu: Nach Trumps Versprecher: Tim Cook nennt sich ab sofort Tim Apple Dabei hatte sich der Fauxpas von Tr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen