Zweifel an Validität : Donald Trump: US-Wahlergebnis könnte „niemals genau ermittelt“ werden

Avatar_shz von 17. September 2020, 21:12 Uhr

shz+ Logo
US-Präsident Donald Trump zweifelt nicht zum ersten Mal die Validität der Wahlergebnisse im kommenden November an.
US-Präsident Donald Trump zweifelt nicht zum ersten Mal die Validität der Wahlergebnisse im kommenden November an.

Wegen seiner Behaupten bezüglich der US-Wahl wird Trump vorgeworfen, Zweifel an der Legitimität der Wahl zu säen.

Washington | Weniger als zwei Monate vor der US-Wahl hat US-Präsident Donald Trump Zweifel daran geäußert, dass es je ein valides Ergebnis geben wird. "Wegen der neuen und beispiellos großen Menge an nicht beantragten Stimmzetteln, die dieses Jahr an "Wähler" oder w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen