Kommentar : Spott über Spots: Das Rezept für Erfolg in diesem Wahlkampf ist erbärmlich

Avatar_shz von 27. August 2021, 14:40 Uhr

shz+ Logo
Ein SPD-Wahlkämpfer freut sich auf Twitter über einen Treffer.
Ein SPD-Wahlkämpfer freut sich auf Twitter über einen Treffer.

Digitale Hilfstruppen der SPD feiern sich für die Reichweite, die sie mit lancierter Häme gegen Armin Laschet und Annalena Baerbock erzielen. Ein Trend, der traurig ist - und Angst macht.

Flensburg | Warum wirkt dieser Wahlkampf anders als früher? Weil er anders ist. Es liegt nicht an den Kandidaten. Auch Themen und Inhalte haben nichts damit zu tun. Der Unterschied ist ein anderer. Was lange nur in einer Blase von Aktivisten und politischen Nerds in sozialen Netzwerken stattfand, schwappt heraus. Erstmals sind nicht nur dort Latrinenparolen und v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen