„Einzig und allein mein Fehler“ : Kanzlerin auf Abruf? Was Merkels Notbremse zu bedeuten hat

Avatar_shz von 24. März 2021, 18:24 Uhr

shz+ Logo
'Es ist ganz und gar mein Fehler.' Bundeskanzlerin Angela Merkel nimmt die Oster-Ruhetage zurück.
"Es ist ganz und gar mein Fehler." Bundeskanzlerin Angela Merkel nimmt die Oster-Ruhetage zurück.

"Es ist ganz und gar mein Fehler." Die Bundeskanzlerin bittet um Verzeihung. Es ist ein einzigartiger Vorgang.

Berlin | Diesmal dauert die kurzfristig anberaumte Videokonferenz mit den Ministerpräsidenten nur eineinhalb Stunden. Um 12.30 Uhr tritt Angela Merkel am Mittwoch vor die Kameras im Kanzleramt, um zu verkünden, dass die erst vor zwei Tagen mühsam ersonnene Osterruhe vom Tisch ist. Es gäbe zu viele ungeklärte Fragen, das Verhältnis von Kosten und Nutzen der gep...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen