Kritische Infrastruktur : Corona-Vorsorge: Für den Notfall stehen Feldbetten im Kernkraftwerk

Avatar_shz von 15. März 2020, 09:17 Uhr

shz+ Logo
Das an der Elbe gelegene Kraftwerk Brokdorf.
Das an der Elbe gelegene Kraftwerk Brokdorf.

So lange der Fernseher läuft, lässt es sich zu Hause aushalten. Doch wie gut sind Betreiber von Atomkraft- oder Wasserwerken auf das Coronavirus vorbereitet?

Zwei Wochen können eine ziemlich lange Zeit sein. Zumal, wenn man sie – einigermaßen gesund – nur im eigenen Heim verbringen darf. Irgendwann sind alle Fenster geputzt und Böden gewischt. In den sozialen Netzwerken werden daher Tipps geteilt, wie sich ansonsten die Langeweile besiegen lässt: mit welchen Büchern, Netflix-Serien oder Spielen auf der Pla...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen