Tiere als Übergangswirte : Drosten: Coronavirus könnte in chinesischen Pelzfarmen Ursprung haben

Avatar_shz von 05. Juni 2021, 21:04 Uhr

shz+ Logo
Das Virus könnte nach Angaben von Drosten seinen Ursprung in Pelzfarmen haben. Symbolfoto
Das Virus könnte nach Angaben von Drosten seinen Ursprung in Pelzfarmen haben. Symbolfoto

Virologe Christian Drosten hält es für plausibel, dass das Coronavirus seinen Ursprung in einer Pelzfarm in China hat. Während der Todesschreie der Tiere könnten Aerosole entstehen. Damit könne der Mensch sich anstecken.

Berlin | War ein Unfall im chinesischen Wuhan Auslöser für die Corona-Pandemie? Virologe Christian Drosten von der Berliner Charité sieht die Labor-Hypothese als "rein technisch betrachtet, [...] im Rahmen des Möglichen" an, wie er im Interview mit dem Schweizer Magazin "Republik" durchblicken lässt. Wurde Sars-CoV-2 böswillig konstruiert? Drosten sprich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen