Angebot abgelehnt : Corona-Proben statt Tierseuchen: Speziallabor will aushelfen

Avatar_shz von 19. März 2020, 11:52 Uhr

shz+ Logo
Diese Probe muss auf das Corona-Virus hin untersucht werden. Die Kapazitäten der Labore sind begrenzt. Könnten auf Tierseuchen spezialisierte Betriebe aushelfen? Foto: dpa
Diese Probe muss auf das Corona-Virus hin untersucht werden. Die Kapazitäten der Labore sind begrenzt. Könnten auf Tierseuchen spezialisierte Betriebe aushelfen? Foto: dpa

Jeden Tag kommen Hunderte Proben bei den Corona-Testzentren im Land zusammen. Das Problem: Die Labore, die diese Proben analysieren sollen, sind überlastet. Jetzt meldet sich ein auf Tierproben spezialisierter Betrieb zu Wort: Er könnte aushelfen, wenn man ihn denn ließe.

Osnabrück | Die Firma heißt Anicon Labor GmbH und ist auf Veterinärdiagnostik spezialisiert. Sprich: Normalerweise werden in den Räumlichkeiten in Emstek, Landkreis Cloppenburg, Proben von Schweinen, Rindern oder Hühnern beispielsweise auf Tierseuchen hin untersucht. Und das im ganz großen Maßstab. Der Agrarsektor sei erfahren mit Tierseuchen und halte deshalb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen